St.-Josefs-Kapelle Tränkhof e.V. » Die Gemälde des Sebastian Pfeffer

Home » Die Gemälde des Sebastian Pfeffer

Die Gemälde des Sebastian Pfeffer

Durch das große Engagement und die persönlichen Kontakte unseres Ehrenmitgliedes Egon Bott, konnten wir im Jahre 2009 den namhaften akademischen Bildhauer, Fresco- und Lüftlmaler Sebastian Pfeffer für die Erstellung eines herrlichen Fassadengemäldes über der Eingangstür unserer Kapelle gewinnen. Des Weiteren fertigte der Künstler noch vier Deckengemälde an, welche seit Herbst 2011 die St.-Josefs-Kapelle optisch bereichern.

Der Name „Lüftlmalerei“ leitet sich vom Hausnamen der Familie Franz Seraph Zwinck aus Oberammergau ab. Man nannte diese Familie landläufig „zum Lüftl“. Zwinck lebte von 1748 – 1792 und verzierte zahlreiche Fassaden mit seiner Kunst in Frescotechnik. Dabei werden Bilder auf frischen Kalkputz aufgetragen, so daß die Farben tief in den noch feuchten Mörtel eindringen und die Gemälde lange Zeit überdauern können.

Sebastian Pfeffer (*1937) aus Mittenwald eignete sich diese Kunst an uns schuf im Laufe seiner Hauptschaffenszeit zahllose Fassaden in Südbayern, Tirol, Italien und darüber hinaus. Auch wurden von ihm Kirchen und öffentliche Gebäude in beispielhafter Manier bemalt.

 

 

Zur Werkzeugleiste springen